Aktuelles

Montag, 26. März 2018

Witamy w Wrocław – Herzlich willkommen in Breslau!

Die diesjährige Studienfahrt des DIU-Masterprogramms Kultur + Management führte die Teilnehmer vom 5. bis zum 9. März in die viertgrößte Stadt Polens nach Breslau – polnisch Wrocław.

Vielseitige Einblicke in das kulturelle Leben und Wirken Polens ermöglichte die diesjährige fünftägige Studienfahrt des DIU-Masterstudiengangs „Kultur + Management, M.A.“. Einmal jährlich findet eine solche Exkursion statt, die die jeweils aktuellen Teilnehmer des Masterprogramms bereits nach St. Petersburg, Amsterdam, London, Riga, Kopenhagen brachten. Die Idee für die Studienreisen und die komplette Organisation derer wird von der Dresden International University übernommen.

2018 ging es ins 640.000 einwohnerstarke Breslau – eine Partnerstadt von Dresden. Während der fünf Tage wartete auf die Studienteilnehmer ein umfassendes Programm, das faszinierende Einblicke in das kulturwirtschaftliche System Polens ermöglichte. Interessante Gespräche ergänzten das Gesehene. Bei einem Theaterbesuch beispielsweise wurden den Studierenden die Programmschwerpunkte des Theaters sowie die Rolle und die Herausforderungen für einen Theaterbetrieb in Polen erläutert. Erste Eindrücke über den polnischen Kunstmarkt lieferte die in Breslau ansässige Privatgalerie Platon. Sehr spannend für alle war auch das Treffen mit Dozenten und Studierenden der Ökonomischen Universität Wrocław. Hier wurden unter anderem Ideen für zukünftige Kooperationsmöglichkeiten ausgetauscht. Die zahlreichen Museums- und Ausstellungsbesuche sensibilisierten die Teilnehmer einerseits für die Unterschiede zwischen Polen und Deutschland und führten ihnen andererseits die vielseitige Kultur Wrocławs vor Augen.

Natürlich gehört zu jeder DIU-Studienreise eine klassische Stadtführung hinzu. Und selbst der anhaltende Regen konnte die Begeisterung der Teilnehmer für die wunderschöne Altstadt Wrocławs nicht bremsen. Insbesondere die Breslauer Zwerge erfreuten die Reisenden. Begonnen in den 1980er Jahren sind die „Kleinen Zwerge“ mittlerweile eine Kunstattraktion in der Breslauer Altstadt. Inzwischen gibt es 300 Zwerge in ganz Breslau und Dresden erhielt als Partnerstadt vor drei Jahren ebenfalls einen eigenen Zwerg, der am Hietzigbrunnen, zwischen dem Neuen Rathaus und der Kreuzkirche, seinen Platz fand.

Mit den jährlich angebotenen Studienfahrten setzt der DIU-Masterstudiengang „Kultur + Management, M.A.“ seine einzigartige Verbindung von akademischem Studium und kultureller Praxis über Dresden hinaus fort.

Diese Fahrt wurde mit Mitteln des DAAD- Programms zur Steigerung der Mobilität deutscher Studierenden (Promos) gefördert.

Mehr Informationen zum Studiengang erhalten Interessierte über Tanja Matthes.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: