Icon Rechtswissenschaften

Zertifikatskurs/ Kompassmodul

Einführung in das (Medizin-)Recht - Juristisches Propädeutikum


Datum: 30.08.-02.09.2018
Zeit: jeweils von 9-18 Uhr
Abschluss: Sie erhalten ein Zertifikat über 3 ECTS-Punkte.
Sowohl die Kosten als auch die erworbenen Leistungen werden Ihnen bei Aufnahme des gesamten DIU-Studiums „Medizinrecht LL.M.“ angerechnet
Kosten: 550 EUR inkl. Seminarunterlagen und Getränke.

Kontakt

Dr. Christiane Geißler

Tel.: 0351 40470-140
Fax: 0351 40470-110
christiane.geissler@di-uni.de


Wir bieten beruflich stark eingebunden Interessenten am Medizinrecht LL.M. die Möglichkeit, alle Module und Lehrveranstaltungen aus unserem Studienprogramm auch einzeln zu buchen. 

Das Einführungsmodul ist ein ideales Schnuppermodul, da es von Donnerstag bis Sonntag im April und im September im Block angeboten wird. Mit dem Modul erwirbt man 3 ECTS-Punkte. Der renommierte Medizinrechtler Prof. Dr. Schmidt-Recla unterrichtet dieses Modul seit mehreren Jahren. Die Teilnehmer bescheinigen ihm Bestnoten. Prof. Schmidt-Recla gelingt es, auch Nichtjuristen auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise mit Grundlagenwissen der Rechtswissenschaft auszustatten und sie mit dem Charakter des Medizinrechts als autonomes juristisches Fach, das nur schwer in den juristischen Fächerkanon (Bürgerliches Recht, Strafrecht, Öffentliches Recht) eingeordnet werden kann, vertraut zu machen. Innerhalb der vier Seminartage werden folgende Themen behandelt:

  • Juristisches Propädeutikum
  • Quellen des Medizinrechts
  • Der ärztliche Beruf in der Gesellschaft
  • Ärztliche und zahnärztliche Organisationen
  • Organisationen im Bereich der Kliniken und nichtärztlichen Heilberufe

Das Modul schließt mit einer mündlichen Prüfung in Gruppen mit zwei bis drei Teilnehmern ab. Jeder Teilnehmer wird circa 10 Minuten von Prof. Schmidt-Recla geprüft. Der Prüfungstermin kann bei Bedarf unproblematisch in Absprache mit den Teilnehmern auf einen anderen Termin verschoben werden.

  • Prof. Dr. Adrian Schmidt-Recla
    PD Dr. Adrian Schmidt-Recla

Prof. Dr. iur. Adrian Schmidt-Recla ist Lektor für die Lehrgebiete Deutsche Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an der Friedrich Schiller-Universität Jena (seit 2016); zudem (außerplanmäßiger) Professor für Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Medizinrecht an der Universität Leipzig (seit 2012) und Dozent für Medizinrecht im Studiengang Medizinrecht (LL.M.) an der Dresden International University (seit 2006). Seit 2009 ist er Mitglied er Prüfungskommission im Studiengang Medizinrecht (LL.M.) und seit 2018 Mitglied der wissenschaftlichen Leitung.

Prof. Dr. Adrian Schmidt-Recla studierte, promovierte und habilitierte an der juristischen Fakultät in Leipzig. Er war als Assistent von Prof. Dr. Bernd-Rüdiger Kern am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und Arztrecht in Leipzig tätig. Seit 2007 hat er zahlreiche Lehrstühle vertreten, u.a. an der Freien Universität Berlin, der Universität Konstanz, der Universität Bielefeld, der Universität des Saarlandes, der Universität zu Köln, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Georg August-Universität Göttingen, sowie der Albert Ludwigs-Universität Freiburg/Br. Von 2010 bis 2011 hatte er eine Professur für Bürgerliches Recht an der Universität Regensburg inne.

Netzwerkpartner: